Es ist beachtlich, wenn man sich mal die Call Center anschaut und deren Vorgehensweise, über die Telefonleitung Geld zu verdienen. Jedem Teamleiter sollte es doch zu bedenken geben, wenn man im eigenen Center und den Datensätzen, weniger Umsatz macht als nennenswerte Call Center.

In diesem Business geht es nicht allein darum, wie viele Datensätze eingespielt werden oder Agenten ich beschäftige, sondern wie viele Sales macht der einzelne Agent an einem Arbeitstag und wie hoch ist die Conversion Rate.

Als Beispiel: In einer Liste sind 5.000 Daten eingespielt, auf der 6 Agenten telefonieren. Jetzt ist es entscheidend, das so viele Daten wie möglich zum Sale abgeschlossen werden. Umso mehr Abschlüsse die Agenten von den 5.000 Daten gemacht haben,

umso besser fällt die Conversion Rate aus. Und exakt die CR ist für ein laufendes Call Center Unternehmen wichtig. Datensätze sind ja das goldige im Unternehmen, aber die Agenten sind die „Maschinen“, an denen feinjustiert werden muss.

Nun ja, gehen wir weiter darauf ein, wie Sie Ihren Umsatz im Call Center steigern können …

Mehr Anerkennung als Motivation

Der Mensch sehnt sich nach mehr Anerkennung und dazu zählen auch Ihre Agenten. Motivation durch Provisionen oder mehr freie Tage sei das eine, aber die menschliche Anerkennung, das man etwas richtig und vor allem klasse gemacht hat, ist das andere. Natürlich ist es zum Vorteil, wenn Sie Ihre Agenten im Call Center durch Kleinigkeiten motivieren,

aber loben Sie Ihre Agenten mehr. Sagen Sie Ihnen persönlich, dass Sie stolz auf Ihn sind. Damit motivieren Sie Ihre Agenten um einiges mehr, als wenn Sie denen Provisionen anbieten, die im Grunde sowieso sehr gering sind. Das menschliche zählt hier mehr.

Eine Studie hat ergeben, das Arbeitnehmer um einiges mehr motiviert sind, wenn Sie vom Arbeitgeber ernstgemeinten Lob erhalten. Nun machen Sie das aber bitte nicht zwischen Tür und Angel oder am Rande der Begegnung, sondern rufen Sie Ihren Agenten gerne dafür in Ihr Office.

Auf dem Weg in Ihr Office, wird die Spannung bei Ihrem Agenten steigen. Und dann kommt der Moment, wo Sie es Ihm face to face sagen, das Sie auf Ihn stolz sind und es hoch ansehen, das er 12 Sales am heutigen Tag gemacht hat.

Das Resultat wird demzufolge sein, das exakt dieser Agent noch mehr motiviert ist, Sie als Arbeitgeber erneut glücklich zu machen. Die Beziehung vom Mitarbeiter zum Chef ist jedem Arbeitnehmer wichtig und die wächst durch Vertrauen,

Stolz und Zufriedeheit auf beiden Seiten. Denken Sie also nicht immer materiell oder das Sie mit Geld Ihre Agenten kaufen können. Viel wichtiger ist, dass Sie Menschen bleiben und zusammen mit Ihren Agenten zum Erfolg kommen.

Nur das verkaufen, was Sie selbst kaufen würden

Wenn man sich nur 2 Minuten der eigenen Zeit nimmt, kommt man oftmals auf so kleine, aber wirkungsvolle Punkte selbst. Wenn Sie etwas verkaufen, wofür Sie Leidenschaft entwickelt haben oder das Produkt selbst blind erwerben würden, gehen Sie den Verkauf ganz anders an. Verkaufen Sie daher nur das Produkt,

was Sie unterschreiben können, das es für Ihren Kunden einen Vorteil bringt. Das dieses Produkt Ihren Kunden glücklich machen wird. Nur dann können Sie Ihrem Bestandskunden erneut etwas verkaufen.

Wir erkennen oft und wissen es einzuschätzen, das Call Center zwar Produkte anbieten und über das Telefonmarketing verkaufen, aber der Kunde nach wenigen Wochen unzufrieden ist und somit der Datensatz für einen weiteren Verkauf aus dem gleichen Center unvorstellbar ist. Setzen Sie sich also nicht als Ziel, schnell und einfach Produkte zu verkaufen, sondern denken Sie nachhaltig.

Effizientes Arbeiten durch einen Dialer

Wenn Ihre Agenten bislang manuell telefoniert haben und Sie eine nennenswerte Anzahl von Agenten haben, sollten Sie sich darüber Gedanken machen, einen Predictive Dialer einzusetzen. Ein Predictive Dialer wählt die Rufnummern Ihrer hoffentlich zukünftigen Kunden selbst und Ihre Agenten konzentrieren sich nur auf den Verkauf. Als Grundsatz kann man sagen, das ein Agent an einem 8 Stunden Tag ungefair 5 Stunden durch telefonieren wird. Somit ist das Arbeiten Ihrer Agenten effzienter.

Und ja, wenn Ihre Agenten mehr an einem Arbeitstag schaffen, machen Sie was? Richtig, mehr Umsatz und genau das sollte auch Ihr jetziges und nachhaltiges Ziel in einem Call Center sein. In gleicher Zeit um einiges mehr an Umsatz zu machen und effzienter Arbeiten ist doch der Wunsch jedem Teamleiter. Wenn Sie wissen möchten, wieso und vor allem wie Ihnen ein Predictive Dialer weiterhelfen kann, Ihren Umsatz mindestens zu verdoppeln, dann melden Sie sich bei uns.

Suchen Sie gezielt nach Agenten für Ihr Produkt

Ein Agent der Strom verkauft und dieser Kampagne vertraut ist, sollte im Call Center auch nicht in eine andere Agentengruppe hinzugefügt werden, nur damit die Anzahl der Agenten gedeckt ist. Wir sehen immer wieder, das Unternehmen qualifizierte Agenten über das Internet suchen, aber kein Inserat schalten, was sich auf ein Produkt bezieht. Nur wenn Sie einen Agent suchen, der schon zeitlich mit Stromverkauf involviert wurde, werden Sie mit höchster Wahrscheinlichkeit mehr Sales in der Kampagne Strom bekommen.

Was ich damit auch erwähnen möchte ist, dass Sie darauf achten sollten, Ihre Agenten zu schulen oder direkt das verkaufen lassen, wo deren Stärken sind. Somit erreichen Sie im Call Center mehr Umsatz bei gleicher Agentenanzahl, nur das Sie die Anordnung der Agents anders verteilt haben. Jeder Teamleiter eines Call Centers hat ja die Absicht viel Sales zu generieren. Es wird aber nichts bringen Ihre Agenten zu motivieren, wenn die grundsätzlich damit Probleme haben etwas zu verkaufen, womit die sich nicht identifizieren können.

  • RUFEN SIE UNS AN
    Erfahrungen & Bewertungen zu Enterprise Communications GmbH